• etb-header-bar1
  • etb-header-bar3
  • etb-header-bar2

Mit einem deutlichen Sieg verabschiedet sich die U18-1 in dieser Saison aus der NRW-Liga.

Für den letzten Spieltag stand eine Auswärtsreise nach Kamp-Lintfort auf dem Plan. Das Team um "Aushilfs-"Coach Tobias Liebke hatte in den letzten Spieltagen durch überraschende Siege auf sich aufmerksam gemacht, sodass das Team um Kapitän Yannik Tauch gewarnt war. Allerdings sollte sich die Partie ganz anders entwickeln, da Kamp-Lintfort mehrere Leistungsträger für die zeitgleiche Partie der 2. Herrenmannschaft ausgeliehen hatten.

Schnelle Punkte durch Tauch und Weßelborg führten nach 6 Minuten zum beruhigenden 4:14 und es wurde deutlich, dass heute keine Gegenwehr zu erwarten ist.

Das Viertel endete mit 8:19 für den Nachwuchs aus Essen.

Der nächste Abschnitt sollte eine Glanzleistung eines Bankspielers zeigen. Pascal Bergner angelte sich den Ball und schloss gekonnt mit einem erfolgreichen Drei-Punkte-Wurf ab. Auch in der Folge dominierte er mit Assists und weiteren Punkten.

Zum Ende der Halbzeit war beim Stand vom 13:40 die Partie praktisch entschieden.

In der verbleibenden Zeit konnte der Coach nun munter durchwechseln und jeder Spieler konnte scoren. Abschließend stand es 38:90.

Mit diesem Sieg sicherte sich die U18 den 3. Platz in der NRW-Liga - Ein voller Erfolg - Glückwunsch!!!

 

Es spielten:

Es spielten: Möbes (27), Nickig (2), Tauch (20), Heinz (5), Bergner (8), Weßelborg (13), Wrubel (3), Pasic (2)